Universelles Design?

Fahrrad_v2.JPG

Juror auf Sitzfahrrad und Jurorin bei der Betrachtung einer Einsendung
Juror auf Sitzfahrrad und Jurorin bei der Betrachtung einer Einsendung

Was geht uns Universelles Design an?

Gerne wollen wir Ihnen darauf mit ein paar Fragen eine Antwort geben:

  • Haben Sie in vollkommener Dunkelheit schon einmal den Lichtschalter gesucht?
  • Haben Sie schon mal versucht, mit kalten Händen ein Fahrradschloss zuzumachen?
  • Haben Sie schon einmal versucht, sich mit einer Hand anzuziehen?
  • Hatten Sie schon einmal Schwierigkeiten, eine Bedienungsanleitung zu verstehen?
  • Ist ein Sportwagen für ältere Menschen über 80 ein bequemes Fortbewegungsmittel?

Für die meisten Menschen ist es jedoch selbstverständlich, dass sie die Dinge, die ihnen im Alltag begegnen auch problemlos benutzen können. Anhand unserer Fragen haben wir Ihnen vielleicht nicht nur die Augen geöffnet, sondern auch das Verständnis für ein paar andere Sinne geschärft.


„...universelles Design ist ein Design von Produkten, Umfeldern, Programmen und Dienstleistungen, die von allen Menschen im größtmöglichen Umfang genutzt werden können, ohne dass eine Anpassung oder ein spezielles Design erforderlich ist.“

(Charta der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung)